Lisa Rudolf

Welche Kurse gibst Du in der Juks?
Schon seit längerer Zeit gebe ich die Jahreskurse „Die Werkstatt der Sinne und der Fantasie" sowie das „Kunstatelier". Jahrelang habe ich auch im Waldkinderland mitgewirkt. Manchmal biete ich auch Kurzkurse im Bildnerischen Bereich für unterschiedliche Altersgruppen an und ich mache hin und wieder Schulkooperationen z. B. zwischen zwei verschiedenen Schulen, bei denen verschiedenste Schüler (z.B. mit und ohne Behinderung) künstlerisch miteinander tätig sind.


So lange bin ich schon dabei:
Richtig lange. Ich glaube 9 Jahre.


Wer bist Du? - In drei Worten
Nur drei Worte? Oje. Waren das jetzt schon meine drei Worte? ;)
Wie wäre es hiermit: Bunt. Empfindsam. Eigen.


Welche Chancen siehst Du/ was liegt Dir am Herzen/ in deiner Arbeit an der Juks?
Da gibt es so Einiges! Ich habe viele Freiheiten an der Juks, das mag ich. Ich kann mich selbst ausprobieren, ebenso kann ich künstlerische Techniken und Kursformate mit Kindern erforschen. Dabei sammle ich viele Erfahrungen und entwickle mich weiter.
Es geht mir nicht darum die Kinder zu Künstlern zu machen und ich sehe mich auch nicht als Lehrerin. In meiner Arbeit als Dozentin bin ich Impulsgeberin, Begleitende, Beobachtende, Miterlebende, Entdeckerin, Lernende, Wachsende. Klar gibt es auch manche Dinge und bestimmte Werte, die ich den Kindern mitgeben möchte wie z.B. den Mut Neues auszuprobieren, Respekt vor sich selbst, anderen und unserer Umwelt, Toleranz, Einfühlsamkeit, Beobachtungsgabe, Unvoreingenommenheit und natürlich die Freude am schöpferischen und kreativen Tun.
Außerdem finde ich es sehr wichtig keine Noten geben zu müssen. Meiner Meinung nach sollten einige Dinge in unserem Schulsystem geändert werden: alles wird bewertet, es wird ständig gelobt oder getadelt. Selbstbestimmtes Lernen und Sich-Entfalten kommen viel zu kurz. In meinem kleinen, mir möglichen Rahmen, kann ich dies anders machen. So auch in der Juks! Wer oder was inspiriert dich?


Wer oder was inspiriert dich?
Im Moment inspirieren mich vor allem ein paar Freundinnen von mir, starke, tolle Frauen, die ihre eigenen Wege gehen, z.B. eine Freundin, die eine Freie Alternativschule gründen möchte und eine Andere, die sich selbstständig gemacht hat und nun auswandern möchte. Auch andere Menschen inspirieren mich: Künstler, Yogis, Kinder, Coaches, meine Eltern, mein Partner. Auch die Natur! Auch Musik, ein Bild oder ein Film. Manchmal kann auch eine „Krise" zu Neuem führen und inspirieren. Im Moment lese ich ein Buch von Arno Stern „Wie man Kinderbilder nicht betrachten sollte", das mich ebenfalls nachdenklich stimmt und bereichert.
Was machst Du am liebsten, wenn Du gerade nicht in der Juks bist?
In meinem Atelier malen. Mit meinem Freund zusammen sein. Lecker kochen, lesen, tanzen, zeichnen, Musik hören, Sonne genießen. In die Natur gehen. Mit Freunden zusammenkommen.


Stelle Deine Kunst/Projekt/ Arbeit/ Berufung / Auszug aus deinem Leben/vor:
Seit einiger Zeit sammle ich Material für ein Buch, das ich schreiben möchte. Eigentlich sollte es um Kunstpädagogik gehen, es sollte künstlerische Anregungen und Ideen geben, verbunden mit pädagogischen Fragen - das war meine Ausgangsidee. Mehr und mehr beschäftigt mich jedoch die Gesellschaft , in der wir leben und ihre Werte und Bewertungen. Alles hängt zusammen. Und meine Ideen sind noch am Reifen. Ich bin selbst sehr gespannt, was am Ende dabei rauskommen wird.
Ansonsten habe ich meist ein Projekt, an dem ich in meinem Atelier arbeite, Bilder an denen ich male. Ein größeres Projekt, für welches ich einige Menschen fotografiert und übermalt habe, habe ich erst zu Ende gebracht und überlege nun, in welcher Weise ich es nach außen tragen möchte.


Dein Lieblingszitat/ Lebensphilosophie/ Lebensmotto?
Ein Lieblingszitat habe ich nicht, dafür gibt es zu viele Gute! Aber wie wäre es mit diesen Beiden, denen stimme ich voll und ganz zu! „Breathe more, think less." und „Do more of what makes you happy."


Meine Arbeiten sind hier zu sehen (Webseite, Instagram etc.)
www.lisa-rudolf.de

meine vita

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK