Die Juks

Ziele und Aufgaben

Die Jugendkunstschule Biberach e.V. als gemeinnützig anerkannter Verein ist offen für alle Kinder und Jugendliche ab dem Vorschulalter bis zum 27. Lebensjahr. Interaktive Angebote ergänzen das Kinder- und Jugend-Programm.

Familien- und Sozialermäßigungen sowie Freiplätze durch Spenden ermöglichen allen Interessierten die Teilnahme an Kursen und Projekten.Unser Angebot ist breit gefächert:

Wir vermitteln künstlerische Fähigkeiten und Arbeitsweisen aus den Bereichen Theater, Tanz, Bildnerisches Gestalten, Medien und Literatur. Somit ergänzt die JUKS die klassische Schulbildung und trägt entscheidend zur Entfaltung der Persönlichkeit der Kinder bei. Sie fördert die kreativen und künstlerischen Anlagen sowie das Sozialverhalten der Kinder und Jugendlichen und unterstützt die Entfaltung der Fantasie.

JUKS Jugendkunstschule Biberach e.V.

Hindenburgstraße 34
88400 Biberach
Telefon 07351/301984
Telefax 07351/301986
info@juks-biberach.de
www.juks-biberach.de

 

JUKS-Außenstelle OchsenhausenKlosteranlage,
St. Walburga-Haus
88416 Ochsenhausen
Telefon und Fax 07352/3279
info@juks-biberach.de
www.juks-biberach.de
Information und Anmeldung in Biberach

Bürozeiten:

Montag bis Freitag
9:00 -12:30 Uhr
Dienstag und Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr

Die Jugendkunstschule Biberach ist eine als gemeinnützig anerkannte Einrichtung der außerschulischen Jugendbildung.

1. Vorsitzender:
Dr. Stefanie Dathe

2. Vorsitzender: Alfred Braig

Beisitzer:
Martin Gerster,
Thomas Laengerer,
Fritz Kaufmann,
Gabriele Kübler,
Frieder Kolesch,
Marianne Nestle,
Barbara Dollinger,
Andrea Rapp-Kübler.

Dozentenvertr.: Hanne Reichle

Schulleiterin: Susanne Maier

Verwaltung: Sigrid Gütt, Anke Eichner

Bankverbindung: KSK Biberach
IBAN: DE07 6545 0070 0000 0521 75

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK