Sebnem Piotti

Wer bist Du? - In drei Worten
Ich bin die Sebnem Piotti (crazy Schebi) TÄNZERIN


So lange bin ich schon dabei:
seit 2013


Das ist meine Aufgabe an der Juks:
Den Kurs Gummibärchen, tänzerische Früherziehung(Kindertanzpädagokik) Alter bis 12 and more gebe ich in der Juks.


Welche Chancen siehst Du/ was liegt Dir am Herzen/ in deiner Arbeit an der Juks?
Mir ist es wichtig Farbe und Begeisterung in das LEBEN mit Tanz und Kreativität einzubringen. Frei SEIN. Gerade bei Kindern.


Wer oder was inspiriert Dich?
Mich inspirieren Menschen die offen, ehrlich und fröhlich sind und nicht kleinkariert.


Was machst Du am liebsten, wenn Du gerade nicht in der Juks bist?
Ich verbringe viel Zeit mit meiner Familie und arbeite sehr gerne für Jugend aktiv im Bereich offene Jugendarbeit und Funky Kidz.
Ich tanze seit 2009 für die Funky Kidz und seit 2013 für die Juks. Während dieser Zeit habe ich an sehr vielen Fort-, und Weiterbildungen teilgenommen und erfolgreich absolviert. War und bin sehr oft in anderen Städten um Workshops zu besuchen die ich sofort in meinen Kursen umsetze und auch in meinen Unterlagen archiviere und mit Fotos ergänze, so kann ich immer wieder zurückgreifen und abrufen. Neben meiner Arbeit als Hotelfachfrau bin ich auch sehr flexibel und setze diese Vielseitigkeit auch in diesem Bereich ein. Ich kenne nur dieses vielseitige in meinem Leben weil mir meine Eltern das mir auf den Weg mitgegeben haben.


Dein Lieblingszitat/ Lebensphilosophie/ Lebensmotto?
Das Leben ist schön, wenn du es schön machst. Jeder ist dafür selber verantwortlich. Denn nur so kann man für alle ein gutes Beispiel sein und positiv voran gehen. In den Jahren wo ich meine Erfahrung gemacht habe, gab es Kinder die mich fragten: warum lachst du so viel? Ich antwortete, weil ich so bin, wobei Kinder mehr lachen wie Erwachsene. Für Kinder ist es wichtig.


Stelle Deine Kunst/Projekt/ Arbeit/ Berufung / Auszug aus deinem Leben/vor:
Meine Arbeiten sind nach den Kursen oder während den Kursen in der Whatsapp Gruppe die ich mit den Eltern einrichte zu sehen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK