Thomas Laengerer

Das unterrichte ich an der Juks:
Theater Workshops / Theaterproduktionen / Mitglied im Vorstand der Juks


So lange bin ich schon dabei:
2001


Wer bist Du? - In vier Worten:
Theatermacher / Regisseur / Pädagoge / Familienmensch


Welche Chancen siehst Du/ was liegt Dir am Herzen/ in deiner Arbeit an der Juks?
In den vielen Jahren, in denen ich in der Juks tätig bin, habe ich dutzende von Jugendlichen „auf den Weg ins Leben" bringen dürfen. Das macht mich sehr glücklich. Ich sitze hier an der Schnittstelle zwischen Jugendalter und Erwachsenenalter und kann viel für Jugendliche tun. Darüber bin ich mir sehr bewusst und begreife das als Chance und Glücksfall. Es ist auch eine Verpflichtung immer wieder Themen zu bearbeiten, in denen sich Jugendliche ­wiederfinden können. Themen, die sie angehen. Immer wieder neu. Das hält mich selber jung. :O)


Wer oder was inspiriert Dich?
Das Leben! Das Licht! Die Liebe!


Was machst Du am liebsten, wenn Du gerade nicht in der Juks bist?
Theater machen. Über das Leben und die Welt philosophieren. Zeichnen......


Stelle Deine Kunst/Projekt/ Arbeit/ Berufung / Auszug aus deinem Leben/vor: 
Ich habe lange in Berlin gelebt. Dort hatte ich im „Theater Zentrifuge" und in künstlerischen Kontakten nach Breslau und Warschau (Polen) meine erste künstlerische Heimat. Seit 1996 mache ich Theater für Biberach, Ulm und die Region.


Dein Lieblingszitat/ Lebensphilosophie/ Lebensmotto?
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
(„Der kleine Prinz", Antoine de Saint-Exupéry)

Meine Arbeiten sind hier zu sehen:
Google:
Thomas Laengerer Juks Biberach
Thomas Laengerer Dramatischer Verein Biberach
Thomas Laengerer Theaterwerkstatt Ulm
TomLaengerer@instagram

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK