Vom Rathaus in die Juks


Ausstellung


Die Ausstellung „Wahrnehmung und Selbstbildnis" geht im Juks-Foyer weiter!
Spannende Arbeiten von Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik der Matthias-Erzberger-Schule und Kindern aus verschiedenen Kindergärten sind bis zum 26.4. im Rathaus Biberach zu sehen.
Jutta Seitz (Matthias-Erzberger-Schule) begleitete gemeinsam mit der Künstlerin Andrea Tiebel-Quast den künstlerischen Prozess mit.

Dieses Projekt wurde mitfinanziert vom Kommunalen Bildungsplan.




Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK