Volkram Zschiesche in der Juks


Workshop


Der Berliner Film- und Theaterschauspieler Volkram Zschiesche zog zum wiederholten Male begeisterte Jugendliche zu einem Theaterworkshop in die Jugendkunstschule Biberach. "Wer bin ich?", "Warum bin ich?", "Wer will ich sein, wenn ich die Bühne betrete?" - das waren die Themen, mit denen sich Zschiesche gemeinsam mit den Teilnehmern ein ganzes Wochenende lang auseinandersetzte. Es ging dabei nicht nur um die Theaterbühne, sondern auch um die Lebensbühne, um Rollen, die man im Leben spielt oder gern spielen möchte. (Text: Schwäbische Zeitung)

 

Presseartikel




Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK