Wieland Stiftung


Theater-Performance


Ein Stück über Glück, das Schreiben und Sophie von La Roche
Premiere, 10.August 2018 im Schlosspark Warthausen, 11.August im Wieland-Park
Das Stück handelt von Glück und Tristesse, dem Schreiben, Muße, sich selbst finden, Mut, Zweifel und Enttäuschung – ein Stück über das Leben. Damals wie heute. Erinnert wird mit der Theater-performance an Sophie von La Roche, der ersten deutschen Bestsellerautorin, die vor rund 200 Jahren auf Schloss Warthausen lebte. Die Texte für das Stück schrieben Jugendliche in der Schreib-Werkstatt der Wieland-Stiftung unter der Leitung von Lorenz Hippe. Weitere Jugendliche erarbeiteten aus diesen Texten mit Susanne Maier eine Theater-Performance mit verschiedenen Stationen, die sowohl im Schlosspark als auch im Wieland-Park als Parcours inszeniert wurden.

 




Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK